Aquion entkalken: Bedienungsanleitung

Aquion entkalken Schritt für Schritt und anschaulich erklärt: Im Video zeige ich dir, wie’s funktioniert. Je nach Härtegradeinstellung musst du nach einem Verbrauch von 450-1800 Litern entkalken.* Du kannst den einzelnen Anweisungen im Video folgen und ganz einfach nachmachen, wie du die Entkalkung deines Aquions durchführst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aquion entkalken – So funktioniert’s!

Aquion ist mehr als nur ein Wasserfilter: Du stellst aus simplem Leitungswasser schadstoffreies und basisches Wasser her. Vielerorts ist Leitungswasser sehr kalkhaltig. Damit deine Wasseranlage immer zuverlässig funktioniert, muss der Aquion wie jede Espressomaschine regelmäßig entkalkt werden.

*Der Härtegrad wurde bei der Installation im Gerät eingestellt:
hartes Wasser –> nach 450 Litern Wasserdurchlauf
mittel nach –> nach 900 Litern Wasserdurchlauf
weich nach –> nach 1800 Litern Wasserdurchlauf

Zur Entkalkung benötigst du:
Gefäß mit 1l Volumen (Schüssel/Messbecher)
500 ml heißes Wasser (50-60° Celsius)
125 ml Aquion ® Entkalker
kleine Pumpe (im Lieferumfang enthalten)

  1. Das heiße Wasser in ein Gefäß geben, die Entkalkungsflüssigkeit dazu gießen.

  2. Den Aquion am Hauptschalter ausschalten. Der Hauptschalter befindet sich je nach Geräteserie unterhalb des Aquions oder rechts an der Seite. Du kannst aber auch einfach den Netzstecker ziehen. Wichtig ist, dass der Strom ausgeschaltet ist.

  3. Das lose Ende des Abwasserschlauchs an der Pumpe montieren. Den Auslaufarm für AktivWasser über dem Gefäß positionieren, sodass beim Betrieb der Pumpe die Lösung zirkulieren kann.

  4. Die Pumpe in das Gefäß stellen. Achte darauf, dass das Gefäß mit der Pumpe auf gleicher Höhe wie der Aquion steht. Der Drehregler bleibt ausgeschaltet / auf OFF!

  5. Den Mengenregler der Pumpe auf maximal stellen („+“). Den Netzstecker der Pumpe in die Steckdose stecken. Wahrscheinlich musst du kurz warten, bis die Lösung nach dem Einschalten der Pumpe aus dem Auslaufarm für AktivWasser fließt. Dann 30 Minuten laufen lassen.

  6. Nach 30 Minuten die Pumpe vom Schlauch trennen.

  7. Den Drehregler von OFF nach ON stellen und 3 Minuten Wasser durch den noch ausgeschalteten Aquion laufen lassen, um die restliche Lösung auszuspülen.

  8. Nach 3 Minuten den Hauptschalter einschalten bzw. den Netzstecker einstecken, während der Aquion noch spült. Dann den Drehregler wieder auf OFF stellen.

  9. Kurz warten, bis die Fließrichtungsumkehr (Stufenanzeige im Display dreht sich) abgeschlossen ist. Du hörst ein deutliches Klack-Geräusch.

  10. Zum Schluss die Tasten PURIFIED WATER und ACIDIC WATER gleichzeitig drücken. Somit wird die Entkalkungsanzeige zurückgesetzt und der Überwachungszyklus beginnt erneut.


Nach dem Entkalken spülst du die Pumpe gut unter fließendem Wasser ab. Die Entkalkungslösung kann nämlich die Pumpe verkleben, wenn sie nach ihrem Einsatz nicht ausreichend gespült wurde. Sollte die Pumpe bei erneutem Einsatz nicht ordnungsgemäß arbeiten, einfach das Vorderteil der Pumpe abnehmen, das Flügelrädchen gut mit Wasser spülen und ggf. mit einem kleinen Messer beim Drehen nachhelfen.

Erfahre mehr zu Aquion AktivWasser

Mehr Informationen zu Aquion AktivWasser findest du hier: https://gesundundfrisch.de/aquion-aktivwasser/. Solltest du Fragen haben oder dir etwas unklar sein, melde dich bei mir.

Aquion ® Entkalker und Reiniger leer? Schreib mir einfach eine Mail und bestelle dir einen neuen 🙂

Meistgelesen

Kategorien und Themen